USB Mikroskop mit 1000x Zoom im Test


mikroskop, USB Mikroskop mit 1000x Zoom im Test

Was ist ein digitales USB Mikroskop? – Ein USB-Computermikroskop wird auch einfach als Computermikroskop oder als an den Computer angeschlossenes Mikroskop bezeichnet. Bei CMOS-Sensoren handelt es sich um ein Mikroskop, das an einen USB-Port eines Computers oder Fernsehers angeschlossen wird.
Anstatt durch ein Okular zu schauen, untersucht der Betrachter die Probe dann über den Monitor des Computers oder Fernsehers. Es handelt sich im Wesentlichen um eine Webcam mit einer Makrolinse.

Vorteile

  • Die meisten dieser Geräte sind Handgeräte, die es dem Betrachter ermöglichen, Proben zu untersuchen, die möglicherweise nicht unter die Linse eines herkömmlichen Mikroskops passen.
  • Die Bilder können einfach als Bilddateien gespeichert, ausgedruckt oder an andere gesendet werden. Einige Geräte erlauben es dem Betrachter sogar, die Bilder als Videoclip zu speichern.
  • Gespeicherte Bilder können in anderen Programmen untersucht oder weiter bearbeitet werden. Dies ermöglicht dem Betrachter, sich auf möglicherweise übersehene Details zu konzentrieren oder die Bilder zu künstlerischen oder Unterhaltungszwecken zu manipulieren.

Nachteile

  • Geringe Vergrößerung im Vergleich zu anderen Mikroskopen.
  • Ausreichende Beleuchtung der Präparate kann ein Problem sein.
  • Berücksichtigen Sie immer die Bildauflösung und das Bildformat. Dies wirkt sich auf die Klarheit der Bilder und die Größe der Dateien nach dem Speichern aus.

Was gibt es vor dem Kauf zu beachten?

Vor dem Kauf sollten Sie sich über einige grundlegende Sachen gedanken machen.

USB Digital Mikroskop Software

Stellen Sie sicher, dass die Software des Mikroskops mit dem Gerät, auf dem es installiert werden soll, kompatibel ist.

In der Regel ist die Software umsonst und kann kostenlos auf der Hersteller-Seiter heruntergeladen werden.

Sollte das Mikroskop über das Handy gesteuert werden, muss eine entsprechende App geladen werden. Auch diese ist in der Regel umsonst.

Beleuchtung

Viele dieser Mikroskope sind von der Umgebungsbeleuchtung abhängig, einige verfügen jedoch über eine eingebaute Beleuchtung. Letzteres ist zu empfehlen und wird die Qualität der Aufnahmen verbessern.

Einsatzbereiche

Sie können zum Beispiel gerne ein lebloses Objekt wie ein Dokument oder eine Münze betrachten, aber Sie können auch menschliche Körperteile oder sich bewegende Insekten vergrößert betrachten.

Es ist sicherlich ein unterhaltsames pädagogisches Hilfsmittel für Kinder.

Welches USB-Mikroskop ist das beste?

mikroskop, USB Mikroskop mit 1000x Zoom im Testmikroskop, USB Mikroskop mit 1000x Zoom im Test

Wenn man bei Amazon* nach USB-Mikroskopen sucht, wird man sich eventuell wundern, da die Modelle fast alle gleich aussehen. Das ist ein typisches Phenomen und oft auf Amazon zu beobachten.

Viele Hersteller kaufen solche Produkte in großen Mengen billig in China ein, lassen ein beliebiges Logo darauf drucken und verkaufen sie dann mit Gewinn auf dem europäischen Markt.

Ob der Hersteller dann Rotek oder Inskam heißt, das Produkt ist oft identisch, nur Verpackung und Zubehör (hier oft das Stativ) unterscheiden sich.

Die meisten Modelle bieten eine Vergrößerung zwischen 20X-1000X an und kosten normalerweise weniger als 50€.

Wir haben uns für das dieses Modell von entschieden.

mikroskop, USB Mikroskop mit 1000x Zoom im Test

USB-Mikroskop im Test

Das Mikroskop wird mit dem notwendigen Zubehör geliefert. Das eigentliche Gerät, eine Hälterung und Unterlage (plus Montage-Set), ein Ladekabel und Anleitung.

Wenn der Akku geladen ist, kann es direkt losgehen.

USB-Mikroskop verbinden

Wenn der Betrachter das Mikroskop mit einem Computer benutzt, muss er möglicherweise damit beginnen, die Software des Geräts zu laden. In meinem Fall gibt es die Software nur für Windows, als Mac-User bleibt mir also nur das Herunterladen der App.

Um das Gerät zu verbinden, muss es zunächst eingeschaltet werden. Danach kann man es über Wifi mit dem Smartphone verbinden. Anschließend öffnet man die App und kann loslegen. Das alles funktionier wie beschrieben und ohne Probleme.

Mikroskop im Einsatz mit der App

Nach dem Öffnen der App, bekommt man sofort die Ansicht des Mikroskops. Fokus und Beleuchtung müssen in dem Fall manuell am Gerät selber vorgenommen werden, klappt aber auch problemlos.

Ansonsten können Fotos und Videos direkt in der App vorgenommen werden. Die Aufnahmen landen dann in der Mediathek.

Das Stativ erfüllt durchaus seinen Zweck, ist aber etwas sehr steif. Um die Objekte nah genug zu bekommen, muss man ggf ewas darunterlegen.

mikroskop, USB Mikroskop mit 1000x Zoom im Test

Qualität der Aufnahmen

Grundsätzlich ist die Qualität für den Preis schon recht gut. Man bekommt einen wirklich sehr guten Eindruck vom Objekt, welches man gerade untersucht. Die Aufnahmen sind natürlich nicht hochauflösend bzw. so gut, dass man sie irgendwann in einem Wissenschaftsmagazin wiederfinden wird. Für den Preis kann man das nicht erwarten.

Das liegt auch im Auge des Betrachters. Meine Tochter war sehr beeindruckt von den Aufnahemn und macht sich keine Gedanken über Pixel und HD.

Sollte das eigene Kind Interesse auf diesem Gebiet haben, ist so ein Gerät ein super Einstieg. Später kann man auch ein hochwertigeres Gerät* kaufen, wenn das Interesse bestehen bleibt.

mikroskop, USB Mikroskop mit 1000x Zoom im Test

Recent Content

Top